5879316 - coronavirus covid19 disease infection pandemic virusHier finden Sie verschiedene Internet-Seiten
   zum Thema Corona-Virus, Covid19.
     Die Seiten sind aus anderen Ländern.
     Viele schreiben über Corona.
    Viele Infos passen auch für Luxemburg.
   Bitte aufpassen: die Telefon-Nummern und Adressen
  von andern Ländern sind nicht gültig für Luxemburg.

 Für Luxemburg zählt, was auf der Seite vom Ministerium für Gesundheit steht.
 Oder auf Seiten von anderen Ministerien.
 Aber die Seiten von den Ministerien sind nicht in Leichter Sprache
https://coronavirus.gouvernement.lu/de.html

 Die Telefon-Nummer für Corona-Fragen in Luxemburg ist 8002 8080
 
 Für Anrufer aus dem Ausland ist es : +352 4977 1 9200

 


 

   mask Masken tragen ist Pflicht in Luxemburg.
   Da wo man 2 Meter Abstand nicht einhalten kann.

   Das gilt nicht für zu Hause.
   Ich ziehe die Maske zu Hause nur dann an,
   wenn ich krank bin oder ein anderer krank ist.

  Info Blatt von Klaro in Leichter Sprache:
   Die Maske und die 6 Gesten

Info Blatt auf Französisch
  
 Original Info-Blatt von der Regierung (mehrere Sprachen - nicht leicht)

Wie man die Maske richtig anzieht, wird im Video von der Regierung gezeigt.
Es gibt das Video in diesen Sprachen mit Untertiteln.
Luxemburgisch www.covid19.lu/demo-mask
Deutsch:        www.covid19.lu/demo-masken
Französisch    www.covid19.lu/demo-masques
Portugiesisch  www.covid19.lu/mascara
Englisch:        www.covid19.lu/demo-masks

 



Klaro stellt einfache Informationen auf die Facebook-Seite:

  facebook 1  facebook.com/klaro2012

Und auf die Klaro-Seite.
Hier geht es zum:  Artikel von Klaro über Not-Stand in Luxemburg

 

Klaro hat auch ein Video gemacht mit ein paar Regeln,
wann man aus dem Haus darf.
Hier klicken um das Video zu sehen.

 

 


 

Das Büro für Hör-Geschädigte hat jeden Tag eine Zusammenfassung
von der Presse-Konferenz in Luxemburg. 
Es ist die Presse-Konferenz von der Regierung oder von verschiedenen Ministerien.
Der Text ist meistens in einfacher Sprache.
Hier geht es zur Internet-Seite mit der Presse-Konferenz auf Deutsch.
Hierauf Französisch.

Es gibt auch Informationen in einfacher Sprache
auf der Seite von Info-Handicap


 

 

   Europa

 

    Seite von Inclusion Europa

 


 

   Schweiz

 

Schweizer Regierung - Infos in Leichter Sprache

Schweizer Regierung - französische Leichte Sprache

 


 

Deutschland

logo-01-corona-4912186-1280
Auf dieser Seite gibt es viel Material in Leichter Sprache.
Und ein Lexikon.
Die Seite gibt es bald auch in anderen Sprache.



corona-leichte-sprache.de
 

 


 

Logo CAB  Es gibt eine Zeitung per mail von CAB-Werkstätten Augsburg.
  Man kann sich auch abonnieren.
  Die Zeitung steht hier:
 https://www.cab-b.de/startseite/corona

 


 




Seite mit Infos von der Lebenshilfe Deutschland


PDF von der Lebenshilfe Heinsberg

 


 

  

 

 

Netzstecker Lebenshilfe Münster:

Heft soziale Distanz    

Heft über die flache Kurve

Heft über die Kontakt-Sperre

 


 

Corona leicht erklärt vomMDR Nachrichten-Sender

 


infektionsschutz vorschau

  Metacom: Annette Kitzinger macht einfache Piktogramme
  und Erklärungen: Was tun bei Corona?
  Sie hat eine Sammlung, wo immer wieder etwas dazu kommt.
  Hier geht es zur Sammlung

 

 


 

 

Frankreich

adapei44.fr  -   infos-sante-et-corona-virus-en-falc/

adapei44.fr   -  Info_Coronavirus_FALC.pdf

unapei.org:      article/informations-sur-le-coronavirus-en-facile-a-lire-et-a-comprendre/

santebd.org:    coronavirus

 


 

Österreich

CoronaVirus_Infomaterial_LL.pdf

 

Alles klar?   Text von Klaro, 22. März 2020    zum Ausdrucken

 

Not-Stand in Luxemburg: Was heißt das?Bild

Not-Stand = Etat de crise.

Wir haben eine Krise, durch das Corona-Virus.
Menschen
können krank werden.
Menschen können sterben.
Es
geht alles sehr schnell.

Die Regierung möchte schnell entscheiden,
was zu tun ist.
Ohne die Chamber zu fragen.
Das heißt: ohne die Deputierten oder Abgeordneten zu fragen.
Und ohne den Staats-Rat zu fragen.

Die Regierung hat deshalb den Not-Stand ausgerufen.
Den Not-Stand ausrufen geht nur, wenn das Land und die Menschen
in großer Gefahr sind.
Man sagt dafür:  "die vitalen Interessen vom Land sind in Gefahr".
Das steht in der Verfassung (Constitution), im Punkt 32.4.

Der Not-Stand darf zuerst nur 10 Tage dauern.
In dieser Zeit muss die Regierung
die Chamber fragen:
Darf das Land auch mehr als 10 Tage im Not-Stand bleiben?
Darf es
bis zu 3 Monaten im Not-Stand bleiben?

Am 21. März haben alle Deputierten in der
Chamber mit JA gestimmt.
Das Krisen-Gesetz ist also gestimmt.
Die Regierung darf jetzt allein entscheiden.
Ohne die
Chamber zu fragen.

Die Regierung kann jetzt schnell handeln.
Das ist wichtig, wenn es um Menschen-Leben geht.
Sie muss nicht mehr die «
Chamber» und den Staats-Rat fragen.
Bei Gefahr dauert das zu lange.

Der Not-Stand geht nur für die nächsten 3 Monate.
Mehr ist nicht erlaubt.
Es darf aber weniger lang sein.

Die Chamber bleibt bestehen.
Die Deputierten arbeiten weiter.

Im Not-Stand darf kein bestehendes Gesetz geändert werden.

Was die Regierung im Not-Stand entscheidet,
gilt nur für die Krisen-Zeit.
Die Entscheidungen sind nach den 3 Monaten nicht mehr gültig.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Bemerkung zu diesem Text von Klaro:

Der Text ist nach den Regeln von der Leichten Sprache geschrieben.
Zur Zeit können Menschen mit Behinderung den Text aber nicht prüfen.

Klaro möchte informieren, so gut es geht.
Wir übernehmen keine Verantwortung.
Der Text wurde nicht kontrolliert von einem Amt.
Gültig sind immer nur die öffentlichen Texte von der Regierung.

Alles Gute und bleiben Sie gesund !

Autorin: Sylvie Bonne  

Kontakt: info@klaro.lu

Wir sind auch auf Facebook:   klaro2012

 

 

beschilderung wahlenSchilder für den Wahl-Tag

Am 26. Mai 2019 sind Europa-Wahlen.
Die Gemeinden finden hier
Vorlagen mit Piktogrammen.

Hier geht es zu den Vorlagen im Format A4

Hier geht es zu den Vorlagen im Format A3

 
Die Gemeinden können so die Orientierung im Gebäude klarer machen.
Damit die Wähler das Wahl-Büro leichter finden.
Die Beamten können die Vorlagen benutzen und anpassen.

Es gibt auch eine Broschüre zum Thema zugängliche Wahl-Büros.
Sie wurde an die Gemeinden verschickt.

In diesem neuen Heft geht es um die Europa-Wahlen.
Es gibt gedruckte Hefte auf Deutsch und Französisch.
Sie können die Hefte über diese E-Mail bestellen: info@zpb.lu

Die Hefte stehen auch auf diese Internet-Seiten.
Die Internet-Seiten sind nicht in Leichter Sprache:
www.zpb.lu          
www.elections.public.lu


Hier geht es weiter zum Heft auf Deutsch

Hier geht es zum Heft auf Französisch

Richtig wählen: hier geht es um Info-Blatt


Europa Wahlen Luxemburg DE

 

Im März sind Sozial-Wahlen in ganz Luxemburg.
Es sind 2 Teile:
Die Arbeiter wählen die Arbeiter-Kammer CSL.
Das ist eine Brief-Wahl noch vor dem 12. März 2019.
Die Arbeiter wählen eine neue Personal-Vertretung (Delegation)
Das ist am 12. März im Betrieb selbst.
Klaro und die Personal-Vertretung von der APEMH
haben ein Heft dazu geschrieben.

Hier geht es zum Heft auf Deutsch


Hier geht es zum Heft auf Französisch

Im Februar und März werden in den Betrieben auch verschiedene Papier ausgehängt.
Hier gibt es Vorlagen und Erklärungen zum Aushängen.

Vorlage Ankündigung der Wahlen  (word.doc)
Vorlage Info über die Listen:(word.doc) wer wählen darf, wer Kandidat sein darf...